SONGS OF THE GERMAN PARACHUTIST

Rot scheint die Sonne

Rot scheint die Sonne, fertig gemacht,
Wer weiß, ob sie morgen für uns auch noch lacht.
Werft an die Motoren, schiebt Vollgas hinein,
Startet los, flieget an, heute geht es zum Feind!
An die Maschinen, an die Maschinen,
Kamerad, da gibt es kein Zurück!
Fern im Westen stehen dunkle Wolken,
Komm mit und zage nicht, komm mit!


Donnern Motoren, Gedanken allein,
Denkt jeder noch schnell an die Lieben daheim.
Dann kommt Kameraden, zum Sprung das Signal,
Wir fliegen zum Feind, zünden dort das Fanal!
Schnell wird gelandet, schnell wird gelandet,
Kamerad, da gibt es kein Zurück!
Fern im Westen stehen dunkle Wolken,
Komm mit und zage nicht, komm mit!


Klein unser Häuflein, wild unser Blut,
Wir fürchten den Feind nicht und auch nicht den Tod.
Wir wissen nur eines, wenn Deutschland in Not,
Zu kämpfen, zu siegen, zu sterben den Tod!
An die Gewehre, an die Gewehre,
Kamerad, da gibt es kein Zurück!
Fern im Westen stehen dunkle Wolken,
Komm mit und zage nicht, komm mit!

Link http://eri.ca/refer/rotschei.MP3
----- http://eri.ca/refer/rotsche2.MP3

Abgeschmiert aus hundert Metern

Abgeschmiert aus hundert Metern,
Aus der alten Tante Ju,
Mit geschlossenem Schirm zur Erde,
Find' ein Fallschirmjäger seine Ruh'

Kameraden steh'n im Kreise,
Schauen sich das Unglück an.
Jeder denkt auf seine Weise:
Morgen bist Du vielleicht selber dran.

Seine Knochen sind gebrochen
Und der Schirm liegt obendrauf.
Kommt der Sani angekrochen
Sammelt seine Überreste auf

In dem Himmel angekommen
Steht der Petrus vor der Tür
Bist Du auch so ein grüner Teufel
Kehrt! marsch marsch, wir haben Angst vor Dir!

In der Hölle angkommen
Steht der Teufel vor der Tür:
Kehrt kehrt marsch marsch,
von euch ist keiner hier.

In Walhalla angekommen
Steht Big Odin vor der Tür:
Bist du auch ein Fallschirmjäger,
Komm herein, wir haben Frauen und Bier.

Link http://musi.ca/refer/abgeschm.mp3


Fallschirmjägerlied

Hinter den Bergen strahlet die Sonne,
Glühen die Gipfel so rot.
Stehen Maschinen, die woll'n mit uns fliegen,
Fliegen, in Sieg oder Tod!
Hurra, wir starten, hurra, wir starten,
Wenn die erste Morgensonne scheint!
Fallschirmjäger, Fallschirmjäger,
Gehen ran an den Feind!
Narvik, Rotterdam, Korinth,
Und das heiße Kreta sind,
Stätten unsrer Siege!
Ja, wir greifen immer an,
Fallschirmjäger gehen ran,
Sind bereit, zu wagen!

Hoch in den Lüften fliegt unser Vogel,
Frei und stolz durch die Luft.
Standhaft und erzen sind unsre Herzen,
Wenn das Kommando uns ruft!
Hurra, wir fliegen, hurra, wir fliegen,
Wenn die erste Morgensonne scheint!
Fallschirmjäger, Fallschirmjäger,
Gehen ran an den Feind!
Narvik, Rotterdam, Korinth,
Und das heiße Kreta sind,
Stätten unsrer Siege!
Ja, wir greifen immer an,
Fallschirmjäger gehen ran,
Sind bereit, zu wagen!

Hoch aus den Wolken stürzen wir nieder,
Tief in die feindlichen Reih'n.
Gegner, wir kommen, habt ihr's vernommen,
Bald wird der Sieg unser sein!
Hurra, wir springen, hurra, wir springen,
Wenn die erste Morgensonne scheint!
Fallschirmjäger, Fallschirmjäger,
Gehen ran an den Feind!
Narvik, Rotterdam, Korinth,
Und das heiße Kreta sind,
Stätten unsrer Siege!
Ja, wir greifen immer an,
Fallschirmjäger gehen ran,
Sind bereit, zu wagen!

Link http://musi.ca/refer/hinterdb.mp3

Auf Kreta

1. Auf Kreta im Sturm und im Regen,
Da steht ein Fallschirmjäger auf der Wacht,
Er träumt ja so gerne von der Heimat,
Wo ihm ein holdes Mädchenherze lacht.
|: Die Sternlein funkeln vom Himmel in die Nacht,
Grüß mir die Heimat,
Grüß mir mein Mägdelein aus blut´ger Schlacht.

2. Ein Sprung in den feindlichen Graben,
Da traf die Feindeskugel in sein Herz,
Er stürzt auf den blutigen Rasen,
Und flüstert zu den Sternen voller Schmerz.
|: Ihr Sternlein funkelt vom Himmel in die Nacht,
Grüßt mir die Heimat,
Grüßt mir mein Mägdelein aus blut´ger Schlacht. :|
3. Da sprach er, mit sterbender Stimme,
Komm Kamerad und reich mir deine Hand
Und nimm diesen Ring von meinem Finger
Und schenk ihn meiner Liebst' als Abschiedspfand.
|: Die Sternlein funkeln vom Himmel in die Nacht,
Grüß mir die Heimat,
Grüß mir mein Mägdelein aus blut'ger Schlacht. :|

4. Auf Kreta da flattern unsre Fahnen,
Wir Fallschirmjäger haben doch gesiegt,
Und sind auch so viele gefallen,
Der Ruhm der Fallschirmjäger aber blieb.
|: Die Sternlein funkeln vom Himmel in die Nacht,
Grüß mir die Heimat,
Grüß mir mein Mägdelein aus blut'ger Schlacht. :|

Link http://musi.ca/refer/aufkreta.MP3



 
To hear these German songs and other German songs of WW2 , go to following link http://ingeb.org/WWII.html
 
HOME NEXT PAGE
©Copyright 2006 Fallschirmjäger regiment 2